Philipp Lynov
Klavier

Biografie

Philipp Lynov wurde 1999 in Russland geboren und begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierunterricht. 2017 schloss er sein Studium an der Zentralen Musikschule des Staatlichen Tschaikowsky-Konservatoriums Moskau mit Auszeichnung ab, nachdem er Klavier bei Natalya Bogdanova studiert hatte. Derzeit setzt er dort seine Studien bei Professor Eliso Virsaladze fort. 

Er nahm an Meisterkursen bei Dmitri Alexeev, Hyoung-Joon Chang, Mikhail Voskresensky, Alexander Kobrin und Uta Weyand teil. Zudem ist er Stipendiat der Internationalen Musikakademie Liechtenstein und nimmt regelmässig an den dort stattfindenden Intensivwochen und Aktivitäten teil. 

mehr lesen

Philipp ist Preisträger verschiedener internationaler Klavierwettbewerbe. Unter anderem gewann er den ersten Preis bei der „III International Neuhaus Piano Competition“ (Russland), den ersten Preis bei der „IV International Competition Astana Piano Passion“ (Kasachstan), den ersten Preis bei der „II International Piano Competition Villa de Xabia“ (Spanien) und die Goldmedaille der „XIV Youth Delphic Games of Russia“. 2019 gewann er den ersten Preis bei der „XI Paderewski International Piano Competition“ in Bydgoszcz, Polen, sowie weitere Preise, darunter den Preis für die beste Aufführung eines Auftragswerks. 

Philipp trat häufig in den führenden Konzertsälen Russlands auf. Außerdem konzertierte er in Deutschland, Polen, Spanien, Italien, Israel, den Niederlanden, Georgien, den USA und der Schweiz. Als Solist mit Orchester trat er mit dem Pommerschen Philharmonischen Orchester (Bydgoszcz, Polen), dem Region of Murcia Symphony Orchestra (Spanien), dem Astana Symphony Philharmonic Orchestra (Kasachstan), dem Irkutsk Governor's Symphony Orchestra (Russland), dem Lipetsk Symphony Orchestra (Russland), dem Kammerorchester Lerman (Russland), dem Kammerorchester „The Seasons“ (Russland) und dem Kammerorchester „Capella Bydgostiensis“ (Polen) auf. 

Philipp arbeitete mit Dirigenten wie Kai Bumann, Gonzalo Berná Pic, Yerzhan Dautov, Yury Tkachenko und Vladislav Bulakhov zusammen und spielte an Festivals wie dem Rheingau Musik Festival in Deutschland und dem Stars on Baikal International Music Festival in Russland. 

Mediathek

Philipp Lynov

Residenzkonzerte 2022

Anmelden

E-Mail

Passwort

Anmelden
Passwort vergessen?

Neu registrieren?

Haben Sie noch keinen Zugang zur Streaming Plattform?

Neu registrieren >

VPB Kunden

Sie sind Kunde der VP Bank und haben einen Zugangscode erhalten?

VP Bank Zugangscode >

Für Journalisten

Sind sie Journalist und möchten etwas über die Konzerte schreiben?

Jetzt akkreditieren >