Anmelden

E-Mail

Passwort

Anmelden
Passwort vergessen?

VPB Kunden

Sie sind Kunde der VP Bank und haben einen Zugangscode erhalten?

VP Bank Zugangscode >

Neu registrieren?

Haben Sie noch keinen Zugang zur Streaming Plattform?

Neu registrieren >

Für Journalisten

Sind sie Journalist und möchten etwas über die Konzerte schreiben?

Jetzt akkreditieren >
Mar Gimferrer
Violoncello

Biografie

Mar Gimferrer wurde 2002 in Spanien geboren. Sie begann im Alter von sieben Jahren in Girona Cello zu spielen. Mit elf Jahren trat sie in das Konservatorium derselben Stadt ein, um bei Josep Bassal zu studieren. Im Alter von 15 Jahren wurde sie in Oriol Martorell aufgenommen, einer Schule in Barcelona, in der sowohl Musical als auch klassische Studien kombiniert werden. Sie studierte dort bei Joan Antoni Pich und beendete das Studium mit dem Ehrenpreis. Seit September 2019 studiert sie bei Beatriz Blanco im Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch.

Mar besuchte Meisterkurse bei Cellisten wie Jens Peter Maintz, Wolfgang Emanuel Schmidt, Thomas Grossenbacher, Kian Soltani, Conradin Brotbek, Fernando Arias und María Casado. Sie erhält außerdem ein Stipendium der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt an den dort stattfindenden intensiven Musikwochen teil.

mehr lesen

Darüber hinaus wurde sie mehrmals bei lokalen Wettbewerben ausgezeichnet und gewann 2019 den ersten Preis des „BBVA-Talentwettbewerbs“ in Spanien. Kürzlich wurde sie in ihrem Konservatorium beim Solistenwettbewerb ausgezeichnet und spielte live im ORF (Radio Vorarlberg). 

Im Alter von 15 Jahren bekam Mar die Chance, als Solistin beim Orchester des Konservatoriums zu spielen. 2019 spielte sie im Palau de la Música de Catalunya mit dem Orfeó Català. Neben dem Musizieren im Orchester interessiert sie sich auch sehr für Kammermusik. Sie hatte die Gelegenheit, mit Guillaume Sutre, der ersten Violine des Ysaÿe Quartetts, sowie dem Quartett Gerhard zusammenzuarbeiten. Außerdem nahm sie an bedeutenden Akademien und Festivals wie der Saline Royale Academy, der Schloss Academy und den Internationalen Mendelssohn-Festspielen teil.

Mediathek

Mar Gimferrer

Residenzkonzerte 2022