Anmelden

E-Mail

Passwort

Anmelden
Passwort vergessen?

Neu registrieren?

Haben Sie noch keinen Zugang zur Streaming Plattform?

Neu registrieren >

VPB Kunden

Sie sind Kunde der VP Bank und haben einen Zugangscode erhalten?

VP Bank Zugangscode >

Für Journalisten

Sind sie Journalist und möchten etwas über die Konzerte schreiben?

Jetzt akkreditieren >
Álvaro Lozano Cames
Violoncello

Biografie

Álvaro Lozano Cames wurde 2006 in Spanien geboren und begann im Alter von acht Jahren mit dem Cellospiel bei Prof. Carmen María Elena González und Sabrina Rui. Darüber hinaus erhält er seit 2020 regelmässigen Unterricht von Prof. Pavel Gomziakov bei A.E.O. Barenboim-Said, Sevilla.

Álvaro nahm unter anderem an Meisterkursen teil mit Frans Helmerson, Asier Polo, Mischa Maisky, Lluis Claret, Pablo Ferrández, Kian Soltani, Steven Isserlis, Denis Severin, Johannes Moser, Jean-Guihen Queyras, Kyril Zlotnikov, Sebastian Klinger, Suzana Stefanovic, Sung-Won Yang, Fernando Arias, María de Macedo, Mikolaj Konopelski, Miguel Jiménez, María Casado, Guillermo Pastrana und Marco Scano teil. Er erhält ein Stipendium der Internationalen Musikakademie Liechtenstein und nimmt an den dort stattfindenden intensiven Musikwochen und Aktivitäten teil.

mehr lesen

Álvaro gewann mehrere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, darunter den ersten Preis und den „UZMAH Special Prize“ bei der „12th International Cello Competition Antonio Janigro“ für junge Cellisten (Kroatien). Weitere erste Preise erspielte er sich bei der „III Gustav Mahler Prize Cello Competition“, der „Competition for Young Musicians Joaquín Villatoro“ (Spanien), der „III International Cello Competition Luthiers Clar“ (Spanien), der „Jaime Dobato Benavente National Cello Competition for Young Promises“ (Spanien) und der „Cello Competition Fundación Cello León“. Ausserdem gewann er den dritten Preis bei der „David Popper IX International Cello Competition“ (Ungarn), den dritten Preis und den „Special Prize Summer Camp Music and Culture of the Reina Sofia Music School“ bei der „Ciudad de Estepona Young Musicians Competition“. Er erhielt hohe Anerkennung wie den „Jury and Audience Award“ beim Forum Musikae (2019 und 2020, Spanien) und den ersten Preis bei den „Verao Clássico Academy Awards“, Portugal.

Álvaro trat in mehreren Recitals auf, darunter beim 42. Festival von Segovia und beim 2. Festival Cello León (Spanien).

 

Mediathek

Álvaro Lozano Cames

Virtuoso Konzerte 2022