Anmelden

E-Mail

Passwort

Anmelden
Passwort vergessen?

VPB Kunden

Sie sind Kunde der VP Bank und haben einen Zugangscode erhalten?

VP Bank Zugangscode >

Neu registrieren?

Haben Sie noch keinen Zugang zur Streaming Plattform?

Neu registrieren >

Für Journalisten

Sind sie Journalist und möchten etwas über die Konzerte schreiben?

Jetzt akkreditieren >

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig.

Um ihn anzusehen wählen Sie bitte eine der nachfolgenden Optionen.

Anmelden

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie bereits Member sind und über entsprechende Käufe verfügen.

E-Mail
Passwort
Anmelden

Einzelvideos kaufen

Konzertreihen kaufen

Gratis
WELT­UR­AUF­FÜHRUNG: Kantate für Fürst Alois I. von Liechten­stein
28. August 2022
So 28.08.2022 | 11:00 Uhr
Vaduzer Saal
Registrieren
Online-Festival

VADUZ CLASSIC 2022 

Vaduz Classic
1 Videos
Registrieren

VADUZ CLASSIC 2022

Den hochkarätigen «Vaduz Classic»-Schlusspunkt setzt die zweifellos weltweit für Aufsehen sorgende Weltpremiere eines bisher nie aufgeführten, Wolfgang Amadeus Mozart zugeschriebenen Werkes: Zusammen mit einem Chor aus Österreich und zwei hervorragenden Solisten spielt das Sinfonieorchester Liechtensteindie «Kantate für Fürst Alois I. von Liechtenstein», KV Anh. 242.

Dieses Werk wurde im Rahmen von Forschungsarbeiten des österreichischen Dirigenten und Komponisten Heinz Prammer im Jahr 2019 entdeckt. Er selbst wird die Weltpremiere auch dirigieren. Es handelt sich um das einzige Werk im Köchelverzeichnis, das bisher nie öffentlich aufgeführt worden ist. Die Begleitpublikation wurde u.a. durch eine Spende S.D. Fürst Hans Adam II. von und zu Liechtenstein ermöglicht.

Mit dieser Welturaufführung schliesst sich der Reigen des österreich-liechtensteinischen «Vaduz Classic»-Freundschaftsprogramms 2022 würdevoll.

Interpreten

Details

Den hochkarätigen «Vaduz Classic»-Schlusspunkt setzt die zweifellos weltweit für Aufsehen sorgende Weltpremiere eines bisher nie aufgeführten, Wolfgang Amadeus Mozart zugeschriebenen Werkes: Zusammen mit einem Chor aus Österreich und zwei hervorragenden Solisten spielt das Sinfonieorchester Liechtensteindie «Kantate für Fürst Alois I. von Liechtenstein», KV Anh. 242.

Dieses Werk wurde im Rahmen von Forschungsarbeiten des österreichischen Dirigenten und Komponisten Heinz Prammer im Jahr 2019 entdeckt. Er selbst wird die Weltpremiere auch dirigieren. Es handelt sich um das einzige Werk im Köchelverzeichnis, das bisher nie öffentlich aufgeführt worden ist. Die Begleitpublikation wurde u.a. durch eine Spende S.D. Fürst Hans Adam II. von und zu Liechtenstein ermöglicht.

Mit dieser Welturaufführung schliesst sich der Reigen des österreich-liechtensteinischen «Vaduz Classic»-Freundschaftsprogramms 2022 würdevoll.

Partner

Mehr

Mediathek

Weitere Videos

Mit diesen Interpreten

TRAILER

WELT­UR­AUF­FÜHRUNG: Kantate für Fürst Alois I. von Liechten­stein

Der Live-Stream startet in Kürze.